Newsticker
SPD, Grüne und FDP gehen harmonisch in Koalitionsgespräche
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Günzburg: Buch von Günzburger Ex-Klinikseelsorger Wohlgschaft: Ist Gott eine Frau?

Günzburg
05.11.2020

Buch von Günzburger Ex-Klinikseelsorger Wohlgschaft: Ist Gott eine Frau?

Hermann Wohlgschaft schreibt in seinem neuen Buch über die männlichen Strukturen in der katholischen Kirche.
Foto: Greta Kaiser

Plus Der ehemalige Klinikseelsorger Hermann Wohlgschaft schreibt über die männlich dominierte Kirche. Es ist keine Abhandlung eines Theologen für Theologen, sondern weit mehr.

Wer oder was ist Gott? Eine Frage, die auch Theologen nicht leicht beantworten können. Ist Gott ein personales Wesen? Und wenn ja: Ist er – etwa im Sinne des Vaterunsers – zwingend ein Mann? Oder hat Gott, wie in der Bibel zu lesen, Mann und Frau in gleichem Maße nach seinem Ebenbild geschaffen? Fragen, denen der ehemalige katholische Günzburger Klinikseelsorger Hermann Wohlgschaft in seinem jüngsten Buch „Gott bin ich – nicht Mann, nicht Frau“ nachgeht. Das grundlegende Thema, das hinter diesen Fragen steht: Vor allem die katholische Kirche ist noch immer von Männern dominiert. Das sei weder theologisch noch sonst wie gerechtfertigt, befindet der promovierte Geistliche und plädiert deshalb für mehr Geschlechtergerechtigkeit. Nicht nur, aber besonders in der katholischen Kirche.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.