Newsticker
RKI: 140.160 neue Corona-Ansteckungen, 170 Todesfälle – Inzidenz steigt auf 706,3
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Günzburg: Corona-Verstöße: Günzburger Polizei zeigt 15 Personen an

Günzburg
29.03.2020

Corona-Verstöße: Günzburger Polizei zeigt 15 Personen an

Die Polizei hat auch in und um Günzburg kontrolliert, ob die Ausgangsbeschränkungen eingehalten worden sind.
Foto: Ute Krogull (Symbolfoto)

Bürger hielten sich nicht an Ausgangsbeschränkungen. Jetzt muss Bußgeld gezahlt werden.

Innerhalb von 48 Stunden stellte die Günzburger Polizei in ihrem Zuständigkeitsbereich mehrere Verstöße gegen die Allgemeinverfügung fest, die im Zuge der Corona-Krise erlassen worden ist. Zwischen Freitagmorgen, 6 Uhr, und Sonntagmorgen, 6 Uhr, betraf das insgesamt 15 Personen, die sich nicht an die bestehende Ausgangsbeschränkung hielten. Ein Platzverweis wurde jeweils ausgesprochen. Alle Personen erhielten außerdem eine Ordnungswidrigkeiten-Anzeige und müssen mit einem Bußgeld rechnen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.