Newsticker
Achtmal ansteckender: Ministerpräsident Söder warnt vor Delta-Variante
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Günzburg: DGB-Biergartentreff in Günzburg: Klimaschutz und Jobs kein Widerspruch

Günzburg
24.07.2020

DGB-Biergartentreff in Günzburg: Klimaschutz und Jobs kein Widerspruch

Die Akteure beim DGB-Biergartentreff (von links): Lukas Neudeck („Fridays for Future“), Timo Günther (IG Metall), Liedermacher Sepp Raith, Werner Gloning (DGB-Kreisvorsitzender) und Helga Springer-Gloning (DGB-Ortsvorsitzende).
Foto: Greta Kaiser

Bei der Veranstaltung des Deutschen Gewerkschaftsbunds in Günzburg geht es auch um die Finanzierung der Corona-Kosten.

Das Wetter war optimal. Doch wegen eines Missverständnisses bei der Platzreservierung fand der Biergartentreff des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DGB) nicht unter lauschigen Kastanien im Freien, sondern im etwas wärmeren Forum am Hofgarten statt. Den Inhalten des Abends tat das keinen Abbruch, auch nicht den teils heiteren, teils sozialkritischen musikalischen Beiträgen des Liedermachers Sepp Raith. Schwerpunktthema der von der DGB-Ortsvorsitzenden Helga Springer-Gloning eröffneten, gut zweistündigen Veranstaltung war die Frage: Wie können der Klimaschutz und der Erhalt von Arbeitsplätzen unter einen Hut gebracht werden? Die Corona-Krise dürfe nicht als Vorwand dienen, in großem Stil Arbeitsplätze abzubauen, bei der Finanzierung der Pandemiekosten müsse es „sozial und gerecht zugehen“, forderte der DGB-Kreisvorsitzende Werner Gloning.

Die Diskussion ist geschlossen.