Newsticker
Bund und Länder planen Impfgipfel am 27. Mai
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Günzburg: Die BKH-Feuerwehr soll erhalten bleiben

Günzburg
27.08.2019

Die BKH-Feuerwehr soll erhalten bleiben

Die Werkfeuerwehr des Bezirkskrankenhauses in Günzburg soll erhalten und für die Zukunft fit gemacht werden.
Foto: Bernhard Weizenegger (Symbolbild)

Der neue Bezirkstagspräsident stellt bei einem Gespräch in Günzburg weitere Investitionen in die Bezirkskliniken in Aussicht. Auch die Brandschützer sollen gestärkt werden.

Bezirkstagspräsident Martin Sailer hat sich im Rahmen seines Antrittsbesuchs mit Oberbürgermeister Gerhard Jauernig und Bezirksrätin Stephanie Denzler getroffen. Bei dem Gespräch im Rathaus ging es insbesondere um den Standort der Bezirkskliniken Schwaben, also den größten Arbeitgeber in der Stadt und einer der wichtigsten Angebote der Gesundheitsvor- und -fürsorge der gesamten Region. Der Augsburger Landrat, der dem Bezirkstag als dessen Präsident seit der Bezirkstagswahl vom September 2018 vorsteht, legte ein klares Bekenntnis zum Erhalt, dem weiteren Ausbau und der einhergehenden Investitionen der Bezirkskliniken in Günzburg ab.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren