Newsticker
RKI registriert 7211 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz sinkt weiter auf 60,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Günzburg: Die Fußstapfen ihres Vaters Norbert Frick sind riesig

Günzburg
26.01.2021

Die Fußstapfen ihres Vaters Norbert Frick sind riesig

Die Orthopädieschuhmachermeisterin Sara Frick fertigt am liebsten elegante Maßschuhe in der Werkstatt. Seit Jahresbeginn führt sie alleinverantwortlich das Familienunternehmen in der Hofgasse.
Foto: Bernhard Weizenegger

Plus Sara Frick leitet nach dem Tod ihres Vaters Norbert das Günzburger Traditionsgeschäft nun alleine. Was sie aus dem Erfahrungsschatz des alten Meisters übernimmt.

Ganz in schwarz gekleidet berät Elfriede Frick die Stammkunden des Schuhgeschäfts in der Hofgasse 15-19 in Günzburg. Vor gerade einmal vier Wochen starb ihr Ehemann Norbert am ersten Weihnachtsfeiertag im Alter von 70 Jahren. Tochter Sara, die Zweitjüngste der fünf Kinder, übernimmt nun mit 27 Jahren die volle Verantwortung für das Familienunternehmen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.