Newsticker
Bund und Länder planen Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte - Scholz für allgemeine Impfpflicht
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Günzburg: Günzburger kauft Goldmünzen in Onlineshop und wird Opfer von Betrügern

Günzburg
16.10.2021

Günzburger kauft Goldmünzen in Onlineshop und wird Opfer von Betrügern

Einem Fake Shop ist ein 53-jähriger Mann aus Günzburg aufgesessen, als er online drei Goldmünzen kaufen wollte.
Foto: Bernhard Weizenegger (Symbolbild)

Da hätte sich in Günzburger besser vorher erkundigt, wie vertrauenswürdig der Onlineshop ist, über den er drei Goldmünzen bestellte. Nun verliert er über 4000 Euro.

Unbekannten Betrügern ist ein 53-jähriger Mann aus Günzburg aufgesessen, als er am 4. Oktober über einen Onlineshop drei Goldmünzen im Wert von genau 4106 Euro bestellt hatte. Den geforderten Betrag hatte er laut Polizei noch am selben Tag überwiesen. Danach brach der Kontakt zur vermeintlichen Firma ab. Erst dann wurde er im Internet darauf aufmerksam, dass es sich um einen sogenannten Fake Shop handelte, der die Daten eines bestehenden Internetshops benutzt hatte. (AZ)

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.