Newsticker
Stiko empfiehlt Auffrischungsimpfungen für einige Risikopatienten
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Günzburg: Modellprojekt am BKH für bessere psychiatrische Versorgung

Günzburg
11.08.2020

Modellprojekt am BKH für bessere psychiatrische Versorgung

Sie unterstützen ein Modellprojekt zur „Psychiatrie der Zukunft“ (von links): Thomas Düll (Vorstandsvorsitzender Bezirkskliniken Schwaben), Winfried Eberhardinger (Stellvertreter), Professor Dr. Alkomiet Hasan (Ärztlicher Direktor Bezirkskrankenhaus Augsburg), Martin Zepf (Gesamtleiter Vincentro) und Werner Weishaupt (Geschäftsführer Arbeiterwohlfahrt Augsburg).
Foto: Georg Schalk/Bezirk

Das BKH Günzburg unterstützt ein Modellprojekt, das die Versorgung besser miteinander vernetzen soll. Auch die Versorgungszufriedenheit der Patienten soll steigen.

In Deutschland ist ein Modellprojekt angelaufen, das den Titel „Gemeinpsychiatrische Basisversorgung“ (GBV) trägt. Zielgruppe sind schwer psychisch erkrankte Menschen mit Einschränkungen der Teilhabe, die bislang häufig durch die Maschen der Regelversorgung fallen. Für sie wird modellhaft in zwölf Regionen eine ambulant-aufsuchende psychosoziale Gesamtversorgung aufgebaut, die alle individuell erforderlichen Hilfen miteinander vernetzen soll. Zwei dieser Regionen sind Augsburg und Neu-Ulm.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.