Newsticker
Bundesrat stimmt zu: Corona-Regeln werden für Geimpfte und Genesene gelockert
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Günzburg: Rettern in den Weg gestellt? Anwohnerin widerspricht

Günzburg
06.08.2019

Rettern in den Weg gestellt? Anwohnerin widerspricht

Seit Ende März ist die Leibistraße am Rande des Nauwalds für den motorisierten Verkehr gesperrt.
Foto: Bernhard Weizenegger

Eine Frau aus der Günzburger Leibistraße hat eine andere Darstellung des Geschehens als der DLRG-Kreisvorsitzende.

Als Promilleweg wurde und wird sie bisweilen benutzt. Außerdem kommen Ortskundige, ohne eine Umfahrung nehmen zu müssen, auf diese Weise direkt nach Günzburg und Leipheim. Dabei ist die Leibistraße seit Ende März außer für Anlieger und Landwirtschaft für den öffentlichen Verkehr gesperrt. Die Stadt Günzburg hat eine entsprechende Anordnung erlassen. Denn der nicht geteerte Weg liegt in einem Wasserschutzgebiet. Die Wahrscheinlichkeit eines Unfalls mit auslaufenden Kraftstoffen soll so minimiert werden. Wo fast niemand fährt, sind die Chancen gut.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren