Newsticker
Corona-Gipfel: Nur mit Booster-Impfung gilt man langfristig als "geimpft"
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Günzburg: Vergiftete Hunde: Besitzerin scheitert mit ihrer Klage

Günzburg
25.04.2021

Vergiftete Hunde: Besitzerin scheitert mit ihrer Klage

Eine Frau hat ihre Hunde durch Gift verloren. Offen bleibt, wer verantwortlich ist.
Foto: Assanimoghaddam/dpa (Symbolfoto)

Plus Das Landgericht sieht die Anschuldigungen einer Günzburgerin gegen Jäger als nicht erwiesen an. Auch diese scheitern mit ihrem juristischen Vorgehen gegen die Frau.

Zwei gestorbene Labrador-Rüden und eine Treibjagd im Donau-Auwald: Wegen dieser Vorfälle ist eine Günzburgerin juristisch gegen Jäger vorgegangen und klagte auf Schadensersatz und Unterlassung. Damit hat sie in dem schon jahrelangen juristischen Streit jedoch keinen Erfolg: Das Memminger Landgericht wies die Klage jetzt ab, weil es die Beweise als nicht stichhaltig einstufte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.