Newsticker
Bundeskabinett beschließt Testpflicht bei Einreise ab 1. August
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Ichenhausen: Rückblick: Flagge zeigen gegen den Antisemitismus

Ichenhausen
25.12.2020

Rückblick: Flagge zeigen gegen den Antisemitismus

20 Jahre gibt es den Lernzirkel Judentum des Dossenberger-Gymnasiums Günzburg und der ehemaligen Synagoge Ichenhausen. Während der Woche der Brüderlichkeit kommen in diesem Jahr 1111 Grundschüler aus dem Landkreis Günzburg zur ehemaligen Synagoge nach Ichenhausen, um dort Wissenswertes über jüdische Kultur und den jüdischen Glauben kennen zu lernen. Als 20000. Schüler wurde Christoph Miller von der Grundschule Krumbach gezählt.
Foto: Bernhard Weizenegger

Plus Der Kreistag ruft zum Kampf gegen Judenfeindlichkeit auf – ehemalige Synagoge wird besser geschützt.

Es ist traurig, aber wahr. Juden sind auch 75 Jahre nach Ende der Nazi-Diktatur ihres Lebens in Deutschland nicht sicher. Und Synagogen müssen unter besonderen Schutz gestellt werden. Baulich besser gesichert wird daher die ehemalige Synagoge in Ichenhausen, im Kreistag wurde eine Resolution gegen den zunehmenden Antisemitismus verabschiedet.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.