Newsticker
Kultusminister Piazolo: Maskenpflicht in bayerischen Klassenzimmern nach Sommerferien
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Ichenhausen: Schüler leisten modellhaften Beitrag gegen Judenfeindlichkeit

Ichenhausen
19.11.2019

Schüler leisten modellhaften Beitrag gegen Judenfeindlichkeit

An die Opfer der Reichspogromnacht vor 81 Jahren wurde bei einer Gedenkstunde in der ehemaligen Synagoge in Ichenhausen erinnert. Mitwirkende waren auch Schülerinnen und Schüler des Dossenberger-Gymnasiums Günzburg.
Foto: Greta Kaiser

Das Projekt des Günzburger Dossenberger-Gymnasiums erfährt in Ichenhausen viel Anerkennung.

Die Besucher der Gedenkstunde zur Reichspogromnacht waren erkennbar beeindruckt. „Was ich hier gehört und gelernt habe, ist ein Geschenk“, erklärte der ehemalige Kultusminister Ludwig Spaenle. Der evangelische Pfarrer Stefan Berlin sowie Schülerinnen und Schüler des Dossenberger-Gymnasiums präsentierten in der ehemaligen Synagoge Ichenhausen ihren Lernzirkel Judentum. Was an der Günzburger Schule geleistet werde, verdiene größten Respekt und sei ein wichtiger Beitrag gegen die Judenfeindlichkeit. Spaenle kündigte an, dieses Projekt beim gestrigen Treffen der Beauftragten gegen Antisemitismus von Bund und Ländern als modellhaft und nachahmenswert vorzustellen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.