Newsticker
Rund 53.000 Impfdosen in Bayerns Impfzentren weggeworfen
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. In Lebensgefahr: 19-Jährige springt in Günzburg von der B16-Bahnbrücke

In Lebensgefahr
13.12.2012

19-Jährige springt in Günzburg von der B16-Bahnbrücke

Eine 19-Jährige ist nach Angaben der Polizei (Symbolbild) am Mittwochmorgen in Günzburg von der Donaubrücke der B16 gesprungen.

Eine 19-Jährige ist am Mittwochmorgen in der Nähe des Günzburger Bahnhofs von der Bahnbrücke gesprungen. Das Mädchen erlitt beim Aufprall lebensgefährliche Verletzungen.

Eine 19-Jährige ist am Mittwochmorgen in der Nähe des Günzburger Bahnhofs von der Bahnbrücke der B16 gesprungen. Die junge Frau blieb neben den Gleisen liegen und erlitt beim Aufprall lebensgefährliche Verletzungen. Helfer des Roten Kreuzes und der Günzburger Feuerwehr retteten die 19-Jährige bei klirrender Kälte mit der Schleifkorbtrage. „Die Rettung war extrem schwierig“, sagt der Kommandant der Günzburger Feuerwehr, Christian Eisele. Die Bahnstrecke musste zuerst für die Einsatzkräfte freigegeben werden. Bei extremem Schneefall und Temperaturen von minus zwölf Grad sei die Unglücksstelle schwer zugänglich gewesen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.