Newsticker
Lauterbach: Booster-Impfung senkt Sterberisiko um 99 Prozent
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Kabarett: Gibt es deutsche Leitkultur?

Kabarett
09.05.2017

Gibt es deutsche Leitkultur?

Nach dem Kabarett-Gastspiel von Christian Springer in Leipheim fand sein Buch „Landesvater cool down“ reißenden Absatz.
Foto: Martin Gah

Warum Christian Springer die Auseinandersetzung mit der bayerischen Politik sucht.

Das gesamte Publikum im voll besetzten Leipheimer Zehntstadel hat sich erhoben und probt die deutsche Nationalhymne. Der Münchner Kabarettist Christian Springer, dessen Karriere im Kinderchor der Münchner Staatsoper begann, coacht die Zuschauer mit seiner Opernstimme. Denn in der aktuellen Fassung seines Programms „Trotzdem“ geht es um die viel beschworene deutsche Leitkultur, der sich die Flüchtlinge unterzuordnen haben. Springer zeigt an mehreren Beispielen auf, dass diese gar nicht so deutsch ist. Eben auch die deutsche Nationalhymne.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.