1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Kapitän geht von Bord der MS Gundremmingen

Abschied

03.05.2014

Kapitän geht von Bord der MS Gundremmingen

Am Dienstag wurden in Gundremmingen Wolfgang Mayer als Bürgermeister sowie die aus dem Gemeinderat ausscheidenden Gemeinderatsmitglieder verabschiedet: (von links) Michael Reich, Christian Joas, Erwin Wecker, Dietmar Winkler, Wolfgang Mayer, Bernd Breier und Donat Kränzle.
Bild: Peter Wieser

Nach 18 Jahren gibt Bürgermeister Wolfgang Mayer sein Amt ab. Auch einige Gemeinderäte wurden verabschiedet

Gleich einem Schiff, der MS Gundremmingen, er selbst der Kapitän und Steuermann, so hatte Wolfgang Mayer nach 18 Jahren an der Spitze der Gemeinde den Gundremminger Gemeinderat bezeichnet.

Ein gemeinsames Boot, das während dieser Zeit versucht hatte, von einem Ufer zum anderen zu kommen, ohne zu kentern und ohne auf ein Riff zu laufen. Trotz heftiger Gegenwinde und hoher Wellen – manchmal auch selbst verursacht – habe man immer das rettende Ufer trockenen Fußes erreicht. Es sei nicht nur das Verdienst des Kapitäns, sondern auch der mit auf der Reise gewesenen Mannschaft gewesen. Am Dienstag wurden nicht nur die ausscheidenden Mitglieder des Gemeinderates, sondern auch Wolfgang Mayer als Bürgermeister verabschiedet. Neben seinem Dank an seine Stellvertreter, den Zweiten Bürgermeister Alfred Herrmann (CSU) und den Dritten Bürgermeister Jürgen Bruder (CSU), sowie an den gesamten Gemeinderat hob er in seiner Laudatio die nicht mehr zur Wahl angetretenen und die nicht mehr in den Gemeinderat gewählten Mitglieder hervor. Er überreichte dabei Michael Reich (FWG/UWG), Bernd Breier (CSU), Dietmar Winkler (FWG/UWG), Christian Joas (CSU), Donat Kränzle (CSU) und Erwin Wecker (FWG/UWG) als Anerkennung einen Bayerischen Löwen aus Porzellan.

1996 überzeugend zum Bürgermeister gewählt, davor zwölf Jahre Mitglied im Gemeinderat, habe Mayer die Gemeinde Gundremmingen durch alle Höhen und Tiefen geführt, dankte Zweiter Bürgermeister Alfred Herrmann (CSU) für das stets kollegiale Zusammenspiel und Vertrauen. Er habe dabei wichtige Kontakte aufgebaut. Die Partnerschaft der französischen Partnergemeinde Ahuillé sei immer schon sein Anliegen gewesen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Der Bau des neuen Rathauses, der Entlastungsstraße, des Vorplatzes des Kulturzentrums als hervorragendem Festzentrum, Kunstwerke wie der „Wächter“ und der „Gute Hirte“ und nicht zuletzt der Bau des Sportzentrums, dessen Richtfest sogar noch in seine Amtszeit fiel, sei nur einiges, womit er die Gemeinde geprägt habe.

Der Bürgermeister hatte ein offenes Ohr für alle

Als Mitglied der Arbeitsgemeinschaft der Standortgemeinden kerntechnischer Anlagen (Asketa) habe er den Namen Gundremmingens weit über die Landesgrenzen hinausgetragen. Daneben habe er für jeden ein offenes Ohr gehabt und sei zu jedem Gespräch bereit gewesen. Mit den vielen Projekten habe Bürgermeister Wolfgang Mayer in der Gemeinde tiefe Spuren hinterlassen, so FWG/UWG-Vorsitzender Lothar Grimm. Er habe immer versucht, es möglichst allen und möglichst gerecht zu machen, auch wenn die Standpunkte manchmal zu weit auseinanderlagen. „Wir werden zuversichtlich und gemeinsam in die Zukunft blicken, auch wenn diese nicht einfach werden wird“, so Grimm.

Geistlicher Rat Pfarrer Richard Harlacher sprach seinen Dank für die Sanierung der Kirche und des Friedhofes und für alles, was in dieser Zeit für Gundremmingen und die Kirchengemeinde geschaffen worden war, aus. Er erinnerte dabei an die vielen geschaffenen Gebäude als Denkmäler und Kapitalanlagen.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20P1170374.tif
Konzert

Verschollene Musik wiederentdeckt

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket