Newsticker
G7-Staaten wollen ärmeren Ländern mit 2,3 Milliarden Impfdosen helfen
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Kommentar: Ex-Gärtner-Areal: Burgau vergibt eine Chance

Ex-Gärtner-Areal: Burgau vergibt eine Chance

Kommentar Von Christian Kirstges
23.10.2019

Womöglich kommt ein Müller-Markt auf das Ex.Gärtner-Areal in Burgau. Wohnungen sind dort nicht geplant. Dabei könnte so ein attraktives Quartier entstehen.

Soll man darauf pochen, dass auf einem künftigen Gewerbeareal auch Wohnungen entstehen und damit womöglich das Scheitern einer wichtigen Geschäftsansiedlung riskieren, oder gibt man klein bei und belässt es somit bei einer „kleinen“ Lösung? Vor der Frage stand jetzt der Burgauer Bauausschuss beim ehemaligen Gärtner-Areal, wo unter anderem ein Müller-Drogeriemarkt entstehen könnte. Wie überall wird auch in dieser Stadt dringend Wohnraum benötigt.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

24.10.2019

Vielen Dank Herr Kirstges, Sie bringen es in Ihrem Kommentar auf den Punkt. Bei der Entwicklung einer Stadt steht nicht das "Jetzt" im Vordergrund, sondern was eventuell in Jahrzehnten von Nöten ist - und das ist meiner Meinung nach Wohnraum in Burgau. Schade dass hier Weitsicht im Gremium fehlt.

Permalink
24.10.2019

absolut richtig. 2035 werden wir dann folgendes lesen : "....es wurde damals versäumt, Wohnraum zuschaffen...."

Permalink