Newsticker
Achtmal ansteckender: Ministerpräsident Söder warnt vor Delta-Variante
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Kommentar: Solaranlagen gehören auch im Kreis Günzburg aufs Dach - nicht aufs Feld!

Solaranlagen gehören auch im Kreis Günzburg aufs Dach - nicht aufs Feld!

Kommentar Von Christian Kirstges
12.02.2021

Plus In mehreren Gemeinden im Landkreis Günzburg sind neue Solarparks geplant. Warum werden dafür wertvolle Flächen, etwa der Landwirtschaft, verschwendet? Es ginge schließlich anders.

Bei Glöttweng soll eine entstehen, auch Wettenhausen auch Kleinkötz sind Standorte für Solaranlagen auf freier Fläche. Was sich zunächst gut anhört – erneuerbare Energie! –, sollte unbedingt kritisch hinterfragt werden. Denn inzwischen werden nicht nur im großen Stil landwirtschaftliche und andere wertvolle Flächen mit neuen Gewerbe- und Wohngebieten zugepflastert, sondern bevorzugt auch mit üppigen Solarparks.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

18.02.2021

Gebe ihnen im Prinzip recht, aber dann muss die Politik andere Zeichen setzen. Angefangen von weniger Bürokratie für die Betreiber, mehr Förderung bis hin zu PV Pflicht für Neubauten. Solange das nicht der Fall ist, müssen wir froh sein, dass überhaupt Anlagen gebaut werden.

Permalink