Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem PLUS-Paket zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Zehntausende Russen sind nach Teilmobilmachung bereits aus dem Land geflohen
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Kreis Günzburg: „Ein Gespür für den Mantel der Geschichte“

Kreis Günzburg
16.06.2017

„Ein Gespür für den Mantel der Geschichte“

Staatsbesuch in Günzburg am 4. April 1989 (von links): Landrat Georg Simnacher, der französische Staatspräsident Francois Mitterrand, Günzburgs Oberbürgermeister Rudolf Köppler (dahinter, zweite Reihe), Bundeskanzler Helmut Kohl und Theo Waigel, der gut zwei Wochen später Bundesfinanzminister wurde.
3 Bilder
Staatsbesuch in Günzburg am 4. April 1989 (von links): Landrat Georg Simnacher, der französische Staatspräsident Francois Mitterrand, Günzburgs Oberbürgermeister Rudolf Köppler (dahinter, zweite Reihe), Bundeskanzler Helmut Kohl und Theo Waigel, der gut zwei Wochen später Bundesfinanzminister wurde.
Foto: Fred Schöllhorn

Helmut Kohl ist tot. Wenige Monate bevor die deutsch-deutsche Grenze durchlässig wurde, kam der Kanzler mit Frankreichs Staatspräsident nach Günzburg. Theo Waigel erinnert sich.

Das hatten die Günzburger so noch nicht gesehen: Ein deutscher Bundeskanzler, der ein gutes Jahr später zum „Kanzler der Einheit“ werden sollte und ein französischer Staatspräsident schlendern über den Marktplatz der Stadt. Wobei – von Schlendern kann eigentlich keine Rede ein. Denn der Andrang war ungeheuerlich an diesem 4. April 1989. Viele wollten einen Blick von dem 1,93 Meter großen und Raum füllenden Helmut Kohl erhaschen und vom mächtigsten Mann Frankreichs, Francois Mitterrand. Die Beiden waren ein ziemlich ungleiches Paar – und das war nicht nur auf die unterschiedliche Körpergröße bezogen. Mitterrand war sichtbar zurückhaltender als sein Gastgeber – und er war von der falschen Fraktion. Doch der französische Sozialist und der deutsche Christdemokrat entwickelten eine persönliche Freundschaft, die verschiedene politische Einstellungen kraftvoll überwand.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.