Newsticker
Corona-Zahlen: Inzidenz in Deutschland sinkt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Landkreis Günzburg: Illegale Präparate? Was die Apothekerkammer sagt

Landkreis Günzburg
05.09.2019

Illegale Präparate? Was die Apothekerkammer sagt

Zwei Apotheken aus Jettingen-Scheppach und eine weitere aus Langenneufnach (Landkreis Augsburg) sind mit Ermittlungen der Kripo Neu-Ulm konfrontiert. Das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit untersucht Präparate, die illegal hergestellt und falsch beworben worden sein sollen.
Foto: Bernhard Weizenegger (Symbolfoto)

Das Landratsamt hat vor der Einnahme von Mitteln zweier Apotheken aus Jettingen-Scheppach gewarnt. Wie die Berufsvertretung der Apotheker das sieht.

Die Durchsuchungen der drei Apotheken in Jettingen-Scheppach und Langenneufnach sowie der Privathäuser der Apotheker hat großen Wirbel ausgelöst – vor allem, weil das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) und das Landratsamt Günzburg die Öffentlichkeit „eindringlich“ davor gewarnt haben, zwei Präparate der Apotheken einzunehmen, die illegal hergestellt und beworben worden seien.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.