Newsticker
EU-Staaten dürfen ab Donnerstag keine Kohle mehr aus Russland importieren
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Landkreis Günzburg: Kindesmissbrauch: Warum bekommen Täter Bewährung?

Landkreis Günzburg
03.08.2019

Kindesmissbrauch: Warum bekommen Täter Bewährung?

Dass Urteile am Ende eines Kindesmissbrauchsprozesses für Teile der Bevölkerung nicht immer verständlich sind, weiß Amtsgerichtsdirektor Walter Henle.
Foto: Bernhard Weizenegger (Archiv)

Wir nehmen einen aktuellen Fall zum Anlass, um Amtsgerichtsdirektor Walter Henle erklären zu lassen, wieso Sexualstraftäter nicht immer ins Gefängnis müssen.

Herr Henle, vor wenigen Tagen hat das Jugendschöffengericht in Memmingen einen 62-Jährigen verurteilt, weil er einen fünf Jahre alten Buben im Kreis Günzburg sexuell missbraucht hat. Der Täter hat eine Strafe erhalten, die aber nicht vollzogen – also zur Bewährung ausgesetzt wurde. Das ist für viele Menschen nicht nachvollziehbar. Können Sie das verstehen?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.