Newsticker
20,2 Prozent der Bevölkerung mindestens einmal gegen Coronavirus geimpft
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Lions-Adventskalender: Die Jubiläumssaison startet

Günzburg

29.11.2019

Lions-Adventskalender: Die Jubiläumssaison startet

Lions Präsident Torsten Strehle mit Paulina und Lilly Baumeister – die beiden diesjährigen Glücksfeen des Lions-Adventskalenders.
Foto: Sattler

Auch in der zehnten Auflage des Günzburger Benefizprojekts sind alle Exemplare des Adventskalenders verkauft worden. In der Printausgabe unserer Zeitung gibt es die ersten Gewinnzahlen bereits am 30. November nachzulesen.

Fast ist es geschafft! Auch in diesem zehnten Jahr in Folge, dem Jubiläumsjahr, konnten alle Adventskalender des Lions Clubs Günzburg-Schwaben verkauft werden. Knapp 500 der 11 400 Kalender werden zu einem Gewinn führen, von denen jeder einen Mindestwert von 50 Euro hat. Und es gibt wieder attraktive Preise zu gewinnen. Das reicht von Ammersee-Wochenende und diversen IT-Produkten bis hin zu Verzehr-, Geschenk- und Bargutscheinen.

Diesmal gibt es zwölf Sonderpreise zu gewinnen

Aber nicht nur das. Besonders spendierwillige Sponsoren haben für diesen Jubiläumskalender darüber hinaus zwölf Sonderpreise zur Verfügung gestellt, die es in sich haben: Der Hauptgewinn ist eine einwöchige Urlaubsreise inkl. Flug für zwei Personen auf die Malediven. Und noch eine Überraschung bietet der Kalender in diesem Jahr: Jeder Kalender hatte zwei Gewinnchancen. Neben den Normalpreisen kann man zusätzlich einen der Sonderpreise gewinnen.

Da der 1. Dezember in diesem Jahr auf einen Sonntag fällt, gibt es ausnahmsweise bereits in der Samstagsausgabe, 30. November, die ersten Gewinnnummern zum Nachlesen im Lokalteil unserer Zeitung. Bis zum 24. Dezember kann man dann an dieser Stelle jeden Tag nachlesen, ob man – und wenn ja – was man gewonnen hat. Die Sonderpreise werden allerdings erst am 24. Dezember bekannt gegeben.

Außerdem werden die Gewinnnummern auch auf der Homepage des Lions Clubs veröffentlicht. Auf der Rückseite jedes Kalenders ist ein QR-Code aufgedruckt, der gescannt werden kann und direkt auf die Homepage führt.

Paulina und Lily waren erstmals die Glücksfeen

Bedingung dafür war die Ziehung der Gewinnnummern, die wieder unter der strengen Aufsicht des Notars Martin Wachter stattfand. Die Glücksbringer hierfür waren in diesem Jahr erstmalig Paulina (13) und Lilly (11) Baumeister. Lions-Präsident Torsten Strehle war beeindruckt, mit welcher Konzentration die beiden bei der Sache waren.

Gewinner der Aktion sind bereits jetzt die sozialen Projekte der Lions und die Kartei der Not, das Leserhilfswerk unserer Zeitung, denen der Erlös des Projekts zugutekommt. (zg)

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren