Newsticker
Koalitionsverhandlungen von SPD, FDP und Grünen sollen Donnerstagnachmittag starten
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Mittelschwabenbahn: Auto prallt in Günzburg gegen Nahverkehrszug

Mittelschwabenbahn
17.04.2011

Auto prallt in Günzburg gegen Nahverkehrszug

Weil sie im Licht der untergehenden Sonne die Halbschranke am Bahnübergang in der Ulmerstraße in Günzburg übersah, stieß am frühen Sonntagabend eine Autofahrerin mit ihrem Wagen mit einem Triebwagen der Mittelschwabenbahn zusammen.
Foto: Bernhard Weizenegger

Bei tief stehender Sonne hat eine Autofahrerin in Günzburg einen geschlossenen Bahnübergang übersehen. Sie prallte ihrem Wagen in einen Zug der Mittelschwabenbahn.

Die tief stehende Sonne wurde am Sonntagnachmittag einer 55-jährigen Autofahrerin am Bahnübergang in der Ulmer Straße in Günzburg zum Verhängnis. Die Neu-Ulmerin übersah laut Polizeibericht das Rotlicht am Bahnübergang, durchbrach mit ihrem Wagen die Schranke und prallte seitlich in einen Nahverkehrszug.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.