1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Neue Angebote bei Agilis zum Fahrplanwechsel

Günzburg/Donauwörth

06.12.2019

Neue Angebote bei Agilis zum Fahrplanwechsel

Ein Zug von Agilis am Günzburger Bahnhof.
Bild: Bernhard Weizenegger

Das private Bahnunternehmen bietet unter anderem einen Nachtschwärmerzug an. Ein Überblick.

Am 15. Dezember, steht wieder der große Fahrplanwechsel an. Die Deutsche Bahn hat ihre Änderungen für Günzburg bereits veröffentlicht (wir berichteten), aber auch im Netz des privaten Bahnunternehmens Agilis gibt es Neuerungen. So gebe es besonders für Unternehmungen am Wochenende neue Verbindungen. Samstags und sonntags wurden Betriebszeiten ausgeweitet. So würden etwa regelmäßigere Fahrten von Ulm nach Günzburg und Donauwörth sowie ein Nachtschwärmerzug um 0.45 Uhr nach Günzburg angeboten. Samstags fährt ein zusätzlicher Zug gegen 6 Uhr nach Ulm.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Wichtige Verbindungen von Agilis im Überblick:

  • Der ag 84322ab Donauwörth um 5.17 Uhr nach Günzburg verkehrt später um 5.30 Uhr und hält nicht in Tapfheim. Damit wurde der Anschluss in Günzburg aus Donauwörth auf den ICE 699 nach München um 6.27 Uhr montags bis freitags von 20 auf acht Minuten verkürzt.
  • Ein zusätzlicher Zug fährt ab Donauwörth samstags nach Ulm.
  • Der um 19.20 Uhr in Donauwörth ankommende ag86794 fährt um 19.38 Uhr mit Anschluss aus München weiter nach Günzburg und bedient alle Halte von Montag bis Freitag.
  • Zug ab Günzburg um 1.10 Uhr nach Ulm mit Anschluss von ICE 618 aus München (Samstag und Sonntag).
  • Durch einen optimierten Anschluss in Günzburg um 6.27 Uhr beginnt ag84237 nach Ingolstadt erst in Lauingen um 6.23 Uhr von Montag bis Freitag.
  • Der Zug ab Donauwörth um 22.38 Uhr über Ingolstadt nach Regensburg beginnt um 21.45 Uhr bereits in Günzburg mit Anschluss aus Ulm von Montag bis Freitag.
  • Der Zug ab Günzburg um 22.45 Uhr nach Ingolstadt beginnt bereits in Ulm um 22.19 Uhr von Montag bis Freitag.
  • Ein Zusatz-Zug um 21.48 Uhr fährt von Günzburg nach Donauwörth samstags und sonntags.

Die neuen Fahrpläne sind ab sofort auch in den Agilis-Zügen und bei allen bekannten Auslagepartnern erhältlich, zum Beispiel Reisezentren. Auf der Agilis-Homepage stehen sie zudem zum Download bereit: www.agilis.de/fahrplaene. Mit dem Fahrplanwechsel gelten zudem geänderte Ticketpreise. Details unter www.agilis.de/tickets. (zg)

Neue Angebote bei Agilis zum Fahrplanwechsel

Lesen Sie auch zum Thema Bahn:

Was bedeutet Trassenplanung für Fernverkehrsbahnhof Günzburg?

Was sich in Günzburg durch den Fahrplanwechsel ändert

S-Bahn-Netz: Erst muss die Mittelschwabenbahn besser werden

Drei Wochen kaum Fernzüge: Diese halten noch in Günzburg

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren