Newsticker
WHO erteilt Notfallzulassung für chinesischen Corona-Impfstoff von Sinopharm
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Offingen: Offingen träumt von einer Treppe in die Donau

Offingen
03.07.2019

Offingen träumt von einer Treppe in die Donau

Offingen möchte naturnahe Zugänge zu einer erlebbaren Donau. Ein Konzept liegt bereits vor. Bei einer Förderung könnte im Bereich der Radlertankstelle eine Ufertreppe entstehen, auch eine Sonnenterrasse mit einem Einstieg in die Donau wäre möglich.
Foto: Peter Wieser

Offingen zeigt großes Interesse an einem naturnahen Zugang zum Fluss. Dafür könnte es Fördermittel geben. Was der Marktgemeinde dabei wichtig ist.

Seit mehr als zehn Jahren versucht der Markt Offingen mit einer Beteiligung am Naturschutzgroßprojekt „Schwäbischer Donauwald“ naturnahe Zugänge zur Donau zu erreichen. Um eine Lösung zu finden, war nach Gesprächen mit Ralf Klocke, zuständig bei den Bayerischen Elektrizitätswerken für Ökoprojekte, die Erstellung eines Modulplans beschlossen worden. Sollte ein Förderprogramm kommen und sollten Fördergelder bereitgestellt werden, hätte der Markt damit bereits ein Konzept vorliegen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren