Newsticker
RKI: 11.336 Neuinfektionen - Sieben-Tage-Inzidenz erstmals seit 20. März unter 100
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Polizei: Mutmaßliche Spielhalleneinbrecher in Günzburg festgenommen

Polizei
23.01.2020

Mutmaßliche Spielhalleneinbrecher in Günzburg festgenommen

In Günzburg sind zu Beginn der Woche zwei Männer festgenommen worden, die einer bundesweit agierenden Einbrecherbande nicht nur angehören, sondern führende Köpfe dieser Bande sein sollen. Spielhallen waren das Ziel.
Foto: Ralf Lienert (Symbolbild)

Spezialkräfte greifen zu: Bei den Männern soll es sich um führende Köpfe einer bundesweit tätigen Bande handeln.

Am Montag in den frühen Morgenstunde klickten die Handschellen auf einem Parkplatz an der Wilhelm-Maybach-Straße in Günzburg. Wie am Mittwoch bekannt wurde, nahmen Spezialkräfte der Polizei zwei 29 und 37 Jahre alte Männer fest, die keinen Widerstand leisteten. Offensichtlich waren sie von dem Zugriff überrascht. Ob sie bewaffnet waren, wollte der Sprecher des für die Ermittlungen zuständigen Polizeipräsidiums Niederbayern nicht sagen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren