Newsticker

Die Linke sagt ihren Parteitag wegen Corona ab
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. So klappt’s auch mit den Geissens

Existenzgründer

20.05.2015

So klappt’s auch mit den Geissens

Künftige Unternehmer erhalten Tipps von Experten

Bereits zum vierzehnten Mal fand der, von der Regionalmarketing Günzburg in Kooperation mit den Partnern der IHK Schwaben, HWK für Schwaben, den Aktivsenioren Bayern und den Sparkassen sowie den Volks- und Raiffeisenbanken organisierte Existenzgründersprechtag im Landkreis Günzburg statt. Acht Existenzgründungswillige informierten sich in der Sparkasse Günzburg-Krumbach über ihren möglichen Weg in die Selbstständigkeit.

Die Existenzgründungsberaterin der IHK, Karin Prokscha, zeigte die Schritte auf, die von der Idee bis zum Unternehmensbeginn notwendig sind. Speziell die Existenzgründung im Handwerk sprach der Betriebsberater der Handwerkskammer für Schwaben, Kilian Biechele, an. Steuerberater Volker Kneer von der Kanzlei „Klaiber Lotspeich Kneer Anhorn GbR“ aus Langenau ging auf konkrete Existenzgründungs-Steuerfragen ein. In seinem Vortrag zeigte er Entscheidungskriterien, Erfolgsfaktoren und Stolpersteine auf dem Weg in die Selbstständigkeit auf. Die Details der Rechtsformen wurden von Rechtsanwalt Jürgen Neuberger, Kanzlei Schneider Geiwitz & Partner aus Neu-Ulm, präsentiert. Im Detail wurden die verschiedenen Rechtsformen dargestellt und es wurde aufgezeigt, worauf die Gründer zu achten haben. Zum Thema „Finanzierung“ gab der stellvertretende Leiter Firmenkunden-Betreuung der Sparkasse, Stefan Schäffler, den Teilnehmern Tipps für das Gespräch mit der Hausbank.

Zum krönenden Abschluss der Veranstaltung referierte Manuel Berchtold, Inhaber der Bematec Gebäudetechnik in Bubesheim, der im Jahr 2013 den Schritt in die Selbstständigkeit wagte. Für ihn ist als Basis für einen erfolgreichen Geschäftsbetrieb, nie das Ziel aus den Augen zu lassen und jede Möglichkeit zur Auftragsgenerierung zu nutzen. Denn als die aus dem Fernsehen bekannte Millionärs-Familie Geiss auf ihrer Facebook-Seite schrieb, dass sie Probleme mit ihrem Bus-System hat, nutzte er die Chance, hinterließ seine kompletten Kontaktdaten und mit ein bisschen Glück hat sich Carmen Geiss für ihn entschieden (wir berichteten). (zg)

findet am 13. Oktober in den Räumen der Raiffeisenbank Krumbach statt.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren