Newsticker
Streit über Corona-Impfstoff: EU-Krisentreffen mit Astrazeneca findet nun doch statt
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. So können die Fußballer ehren

Landkreis Günzburg

26.05.2020

So können die Fußballer ehren

Eine Urkunde und eine Uhr im DFB-Design sind Teil der Auszeichnung für langjährig ehrenamtlich tätige Vereinsmitglieder. Das Foto stammt vom vergangenen November, als in Günzburg die Sonderehrung für ganz Schwaben stattfand.
Bild: Siegfried Kerpf (Archivfoto)

Der Verband ruft Vereine auf, sich mit verdienten Mitgliedern für verschiedene Preise zu bewerben. Eine Frist endet in wenigen Tagen.

Das Thema Ehrungen liegt dem Bayerischen Fußball-Verband (BFV) seit Jahren auf dem Herzen. Um Vereine dazu zu bringen, mehr verdiente Mitglieder für die diversen Ehrungsmöglichkeiten des Verbands vorzuschlagen, hatte der BFV Anfang des Jahres Ehrenamtstreffs in ganz Bayern ins Leben gerufen. Dort sollte nicht nur informiert werden, die Ehrungen können auch vor Ort erfolgen, was unter anderem Anfahrtswege sparen soll. Coronabedingt mussten nun viele dieser Veranstaltungen abgesagt werden, unter anderem in Autenried.

Ein Zeichen gerade in Corona-Zeiten

Auch wenn noch offen ist, wann es mit den Ehrenamtstreffs weitergehen kann, appelliert der Bezirksehrenamtsbeauftragte Günther Brenner aus Jettingen an die Vereine, ihre Mitglieder für die diversen Ehrungen anzumelden – gerade in der Corona-Krise.

Es gibt:

DFB-Sonderehrung für herausragende ehrenamtliche Tätigkeit (Männer ab 15 Jahre, Frauen ab zehn Jahre) – Frist bis 31. Mai.

Ehrenamtspreis für herausragende, ehrenamtliche Leistungen in den vergangenen drei Jahren in den Bereichen Jugend, Soziales, Organisation, Erziehung, Finanzen, Führung, Arbeit, Frauen/Mädchen und Sonstiges – verliehen von einer Kreisjury, Frist bis 31. August.

Ehrenamtspreis Fußballhelden für Vereinsjugendmitarbeiter im Alter von 18 bis 30 Jahren mit herausragenden, ehrenamtlichen Leistungen in einem der vergangenen drei Jahre – Frist bis 31. August. (zg)

Informationen sowie Formulare unter www.bfv.de sowie bei Josef Wiedemann (j.wiedemann@bfv-schwaben.de; Tel. 0176/55369149) und Günther Brenner (guenther-brenner@bfv.de; Tel. 0162/6445030).

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren