Newsticker
Russische Wirtschaft ist wegen Sanktionen deutlich geschrumpft
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Versammlung: Bauern fühlen sich als Watschenmann der Nation

Versammlung
24.10.2019

Bauern fühlen sich als Watschenmann der Nation

Die Ortsobleute des Bayerischen Bauernverbandes aus den Landkreisen Günzburg und Neu-Ulm hörten in Wiesenbach, was der stellvertretende Generalsekretär Matthias Borst (Bild links) über die Folgen des Artenschutzgesetzes sagte.
2 Bilder
Die Ortsobleute des Bayerischen Bauernverbandes aus den Landkreisen Günzburg und Neu-Ulm hörten in Wiesenbach, was der stellvertretende Generalsekretär Matthias Borst (Bild links) über die Folgen des Artenschutzgesetzes sagte.

„Die Stimmung ist am Boden“, sagt ein Bauernverbandsfunktionär. Er kritisiert Vorbildfunktion des Staates

Die Auswirkungen des Volksbegehrens „Rettet die Bienen“ auf die Landwirtschaft und die Agrarpolitik der Europäischen Union (EU) waren die Themen der Herbstversammlung der Ortsobleute der Kreisverbände des Bayerischen Bauernverbands aus den Landkreisen Neu-Ulm und Günzburg.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.