Newsticker

Corona: Altmaier fordert Überprüfung der bisherigen Corona-Maßnahmen
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Wasser auf Areal Pro und in Bubesheim muss nicht mehr abgekocht werden

Leipheim/Bubesheim

13.07.2020

Wasser auf Areal Pro und in Bubesheim muss nicht mehr abgekocht werden

Die Bürger auf dem Areal Pro und in Bubesheim mussten ihr Wasser abkochen.
Bild: Bernhard Weizenegger (Symbolbild, Archiv)

Etwas mehr als eine Woche mussten die Bürger ihr Trinkwasser abkochen. Nun ist diese Anordnung aufgehoben.

Die Bürger auf dem Areal Pro im Bereich Leipheim und in Bubesheim mussten seit 2. Juli ihr Trinkwasser abkochen, da es bakterielle Verunreinigungen aufwies (wir berichteten).

Nach umfangreichen Testreihen kann nun wieder Entwarnung gegeben werden: Das Abkochgebot wird mit sofortiger Wirkung aufgehoben, teilt die Stadt Leipheim mit. Bei speziellen Anfragen oder in Notfällen können Bürger das Wasserwerk Leipheim direkt unter der Telefonnummer 0174/8350704 kontaktieren.

Dort heißt es auf Nachfrage, dass man nicht wisse, woher die Verunreinigung kam, Untersuchungen dazu werde es nicht geben. Die bakterielle Belastung sei auch nur gering gewesen, man habe das Wasser daher nicht chloren müssen. (zg, cki)

Wasser auf Areal Pro und in Bubesheim muss nicht mehr abgekocht werden

Lesen Sie dazu:

Ab sofort besteht Wasser-Abkochgebot für Areal Pro und Bubesheim

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren