Newsticker
Selenskyj räumt Verluste in der Ostukraine ein
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Weniger Trinkwasser ist versickert

02.08.2019

Weniger Trinkwasser ist versickert

Ichenhauser Investition macht sich bezahlt

Wasserleitungen zu sanieren, kostet viel Geld. Dass es sich aber auch bezahlt macht, zeigt der Bericht über die Wasserförderung der Stadt Ichenhausen im Jahr 2018. Der Wasserverlust ist von 12,3 Prozent im Jahr 2017 auf knapp acht Prozent im Jahr 2018 gesunken. Das bedeutet, dass weniger Trinkwasser im Boden versickert ist.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.