Newsticker
RKI meldet 16.417 Neuinfektionen und 879 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Wohnmobil stürzt auf der Autobahn A8 um

Bubesheim

09.11.2019

Wohnmobil stürzt auf der Autobahn A8 um

Ein Unfall mit einem Wohnmobil hat sich auf der A8 ereignet.
Bild: Mario Obeser

Nach einem Auffahrunfall stellte es sich quer, stürzte um und kam auf dem Seitenstreifen zum Stillstand. Die A8 wurde gesperrt - und im Stau geschah der nächste Unfall.

Ein 69-Jähriger ist am Freitag mit seinem Wohnmobil um 14.20 Uhr auf der Autobahn in Fahrtrichtung Stuttgart in Höhe Bubesheim auf dem rechten Fahrstreifen unterwegs gewesen. Als er kurz abgelenkt war, übersah er laut Polizei, dass er einem vorausfahrenden Lastwagen mit Anhänger zu dicht auffuhr. Dann geschah der Auffahrunfall.

Das Wohnmobil stellte sich daraufhin quer, stürzte anschließend auf die Fahrerseite und kam auf dem Seitenstreifen zum Stillstand. Durch Ersthelfer konnten der Fahrer und seine 65-jährige Beifahrerin aus dem Fahrzeug befreit werden. Beide kamen leicht verletzt mit dem Rettungsdienst zur Untersuchung in ein Krankenhaus. Das Wohnmobil musste mit einem Kran geborgen werden. Hierzu musste die Autobahn in Richtung Stuttgart kurzfristig komplett gesperrt werden. Die Unfallstelle wurde durch die Feuerwehr Günzburg sowie die Betreiberfirma Pansuevia abgesichert. Am Wohnmobil und am Lastwagen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 12500 Euro.

Infolge des Unfalls bildete sich ein Rückstau. Hierdurch kam es an der Anschlussstelle Günzburg zu einem weiteren Verkehrsunfall. Eine 50-jährige Autofahrerin übersah beim Auffahren auf die A8 den auf dem rechten Fahrstreifen im Stau stehenden Lkw eines 37-Jährigen. Es kam hierbei zur Streifkollision. Verletzt wurde bei diesem Unfall niemand. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 750 Euro. (zg)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren