Newsticker
Ukraine löst in der Nacht landesweit Luftalarm aus
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Günzburg: Festliches Osterkonzert in der Frauenkirche mit Sopran, Orgel und Trompete

Günzburg
20.04.2022

Festliches Osterkonzert in der Frauenkirche mit Sopran, Orgel und Trompete

Thomas Seitz, Maria Rosendorfsky und Peter Bader begeisterten mit einem anspruchsvollen Osterkonzert zum Auftakt des musikalischen Frühlings in der Günzburger Frauenkirche.
Foto: Gertrud Adlassnig

Plus Drei hochkarätige Künstler präsentierten in Günzburg ein mehr als einstündiges Konzert. Es wurden Werke von Händel, Vivaldi und Bach gespielt.

Mit einem beglückenden Osterkonzert eröffnete die beliebte Reihe des musikalischen Frühlings in der Frauenkirche in Günzburg. Drei hochkarätige Künstler – die Wiener Sopranistin Maria Rosendorfsky, heute am Theater Ulm engagiert, Thomas Seitz, der Ichenhauser Trompeter ist Universitätsdozent mit internationaler Reputation, und Peter Bader, Chordirektor und Organist der Basilika St. Ulrich und Afra in Augsburg – präsentierten ein mehr als einstündiges Konzert. Dessen Schwerpunkt lag auf Werken des Barock, bot aber auch zeitgenössische Kompositionen und mit Mendelssohn Bartholdy einen Ausflug in die Tonkunst der Romantik dar.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.