Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Günzburg, Krumbach: Callcenter-Betrug: Das einträgliche Geschäft mit der Angst

Günzburg, Krumbach
24.10.2022

Callcenter-Betrug: Das einträgliche Geschäft mit der Angst

Mark Schmid will mit Aufklärung erreichen, dass niemand durch Telefonbetrüger um sein Geld gebracht wird.
Foto: Bernhard Weizenegger

Im Bereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West ist der durch Telefonbetrug angerichtete Schaden in diesem Jahr geradezu explodiert. Wovor die Polizei warnt und was sie rät.

Die Türkei erwähnt Mark Schmid und den Kosovo. Und es sind nur zwei Beispiele von vielen. Im Ausland agieren regelrechte Callcenter mit nur einem Ziel: Mit falschen Gewinnversprechen, sogenannten Schockanrufen oder dem Enkeltrick an das Geld der Angerufenen zu kommen. Im Landkreis Günzburg hat das in diesem Jahr aus Sicht der Betrüger ebenso prächtig funktioniert wie im gesamten Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West. In dem Gebiet ist 2022 bislang schon ein Vermögensschaden von über 1,9 Millionen Euro eingetreten, berichtet Schmid, Präventionsbeauftragter der Polizei in der Region und bei der Kripo Neu-Ulm angedockt. "Die Täter, die professionell arbeiten, agieren sehr erfinderisch", heißt es über diese Art der organisierten Kriminalität. Oft sprächen die Menschen in dialektfreiem Deutsch und in der Absicht, in den Besitz von Geld oder anderen Vermögenswerten zu kommen. Das Schicksal der betrogenen Menschen, oft ältere und alleinstehende Mitbürgerinnen und Mitbürger, kümmere diejenigen nicht, die sich mit dem Geld anderer ein luxuriöses Leben leisteten, Villa mit Pool und Sportwagen inklusive. Die Betrugs-Callcenter würden sich dabei unterschiedlich spezialisieren. Diese gängigen Maschen nennt Schmid:

Enkeltrick: "Ich bin's", lautet häufig die Begrüßung der Anrufenden. Und wenn nachgefragt wird "Franz bist Du's?", ist das kein guter Auftakt, da den Betrügern damit eine wertvolle Information geliefert wird. Nach dieser ersten Phase tritt ziemlich schnell ein angebliches Problem auf, das nur der Angerufene beheben kann, indem er Enkel/Enkelin oder dem eigenen Kind Geld leiht. Natürlich kommt der Anrufer oder die Anruferin nicht selbst, sondern schickt einen "Bekannten" vorbei, der das Geld in Empfang nimmt. Und damit ist es dann in aller Regel für immer verloren. "Den Trick gibt es schon lange, er ist einfach gestrickt und dennoch erfolgreich", sagt Mark Schmid.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.