Newsticker
Gesundheitsminister wollen PCR-Tests nicht mehr für alle positiv Getesteten
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Günzburg: Polizei sucht Zeugen für Unfallfluchten und Sachbeschädigung in Günzburg

Günzburg
14.01.2022

Polizei sucht Zeugen für Unfallfluchten und Sachbeschädigung in Günzburg

An einem Pkw der Marke Mercedes wurde von Unbekannten der Stern abgerissen und gestohlen.
Foto: Bernhard Weizenegger (Symbolbild)

In zwei Fällen von Unfallflucht ermittelt die Polizei in Günzburg. Zudem sucht sie Zeugen, die beobachtet haben könnten, wie ein Mercedes-Stern abgerissen wurde.

Die erste Unfallflucht ereignete sich in Günzburg am Donnerstagmorgen gegen 7.30 Uhr. In der Ichenhauser Straße kam es zu einem Streifzusammenstoß zwischen einen Kleinbus und einem Kleintransporter. Der unfallverursachende Fahrer des Kleintransporters entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. An dem Kleinbus entstand ein Sachschaden in Höhe von ungefähr 1500 Euro. Der zweite Fall geschah am Donnerstagnachmittag im Zeitraum zwischen 15 Uhr und 16.15 Uhr. Dabei wurde in der Egelseegasse ein vor einem Haus geparkter schwarzer Audi A3 angefahren und beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend ebenfalls unerlaubt von der Unfallstelle. An dem Audi entstand ein Sachschaden von mehreren Tausend Euro.

Der Polizei wurde jetzt ein "Klassiker" angezeigt: In der öffentlichen Tiefgarage in der Jahnstraße in Günzburg wurde an einem Pkw der Marke Mercedes der auf der Motorhaube befindliche Mercedes-Stern abgerissen und gestohlen. Der Wagen war dort im Zeitraum vom 6. bis 8. Januar geparkt worden. Zeugenhinweise zur Sachbeschädigung und den beiden Unfallfluchten oder zu den möglichen Unfallverursachern werden an die Polizeiinspektion Günzburg unter Telefon 08221/9190 erbeten. (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.