Newsticker
Wiederaufbau-Konferenz einigt sich auf sieben Punkte für Ukraine-Unterstützung
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Günzburg: Starsopranistin Diana Damrau: "Musik ist Nahrung für die Seele"

Günzburg
27.05.2022

Starsopranistin Diana Damrau: "Musik ist Nahrung für die Seele"

Sie ist bei sich geblieben, zugänglich, offen und geerdet: Diana Damrau, Opernstar aus Günzburg.
Foto: Ulrich Wagner (Archivbild)

Plus Sopranistin Diana Damrau tritt in ihrer Heimatstadt Günzburg auf. Was Corona mit ihr gemacht hat und was sie Politikern in Krisenzeiten empfiehlt.

Gerade erleben wir ja die Diana-Damrau-Festspiele in Günzburg. Vergangenen Sonntag waren Sie hier als Überraschungsgast zum Festakt anlässlich des 40-jährigen Bestehens der Musikschule Günzburg. Sie sind Ehrenmitglied des Musikschul-Fördervereins. An diesem Samstag treten Sie nun gemeinsam mit dem Deutschen Ärzteorchester musikalisch in Aktion und singen zugunsten des Raphael Hospiz Vereins Günzburg und des Kinder- und Jugendhospizdienstes der Malteser. Wie kommt's?

Diana Damrau: Nun, ich bin angefragt worden. Die Zusammenarbeit mit dem Ärzteorchester stand schon länger. Und es ist auch nicht das erste Mal. Am vergangenen Wochenende waren es auch günstige Umstände. Ich war von Freitag bis Sonntag in meiner alten Heimat. Am Freitag haben wir den Geburtstag meiner Mutter nachgefeiert. Am Samstag bin ich nach München zum Arbeiten gefahren. Es ist da um die Arrangements für den zweiten Teil meiner Weihnachts-CD gegangen, die demnächst in Hannover aufgenommen wird.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.