Newsticker
Berlin setzt Präsenzpflicht an den Schulen vorläufig aus
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Ichenhausen: Die Spielkonsole aus dem Online-Shop kam nie an

Ichenhausen
14.01.2022

Die Spielkonsole aus dem Online-Shop kam nie an

Ein Ichenhauser hat im Internet eine Spielkonsole gekauft, diese aber nie bekommen.
Foto: Bernhard Weizenegger (Symbolbild)

Betrug im Internet hat Hochkonjunktur. Ein vermeintlich gutes Geschäft wird für einen Bürger aus Ichenhausen nun teuer.

Wie so oft locken im Internet Supersparpreise, Schnäppchen und Raritäten. Ein Ichenhauser kaufte im Internet eine Spielekonsole. Obwohl er den Kaufpreises von mehreren hundert Euro bezahlt hatte, wurde ihm die Spielekonsole nicht geliefert. Aufgrund des bisherigen Standes der polizeilichen Ermittlungen muss davon ausgegangen werden, dass der Geschädigte Opfer eines sogenannten Fake-Shops wurde, also einem Onlinehandel, der in Wirklichkeit nicht existiert. Die Polizei rät deshalb, vor einem Kauf die Seriosität des Online-Shops genau zu überprüfen. (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.