Newsticker
Tote und Verletzte nach Raketenangriff auf ukrainisches Einkaufszentrum
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Ichenhausen: Radioaktives Gestein landet im Landkreis Günzburg: 41-Jähriger kontaminiert

Ichenhausen
28.04.2022

Radioaktives Gestein landet im Landkreis Günzburg: 41-Jähriger kontaminiert

Einen Großeinsatz gab es im Landkreis Günzburg wegen strahlender Steine, die in einer Box gefunden wurden.
Foto: Mario Obeser

Strahlende Steine, die nach Ichenhausen gebracht wurden, lösen einen Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr aus. Ein Strahlenschutzexperte analysiert das Gestein.

Zu einem Großeinsatz ist es am Donnerstagabend in Ichenhausen gekommen: Ein 63-Jähriger aus Ichenhausen war bei einer Entrümpelung eines Gewerbebetriebs im Bereich Aalen in Baden-Württemberg. Dort nahm er unter anderem einen Karton an sich, den er mit nach Hause in den Landkreis Günzburg brachte. Als er wieder in Ichenhausen ankam, öffnete der Mann gemeinsam mit einem 41-Jährigen den Karton, ohne zu wissen, was sich darin befand. Es kam ein weiteres Behältnis zum Vorschein, das auf einen strahlenden Inhalt hinwies, dazu mehrere Gesteinsbrocken.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.