Newsticker
Wiederaufbau-Konferenz einigt sich auf sieben Punkte für Ukraine-Unterstützung
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Jettingen-Scheppach: Streit unter Arbeitern in Jettingen-Scheppach eskaliert

Jettingen-Scheppach
23.06.2022

Streit unter Arbeitern in Jettingen-Scheppach eskaliert

Ein Streit zwischen zwei Arbeitern eskalierte. Die Polizei Burgau musste eingreifen.
Foto: Alexander Kaya (Symbolbild)

Infolge einer Streitigkeit zweier Mitarbeiter einer Firma in Jettingen-Scheppach soll der eine dem anderen mit einem Metallgegenstand ins Gesicht geschlagen haben.

Unter zwei Arbeitern hat sich am Mittwochabend in einer Firma in Jettingen-Scheppach ein Streit entwickelt. Die Ursache dafür wird von den Beamten der Polizei Burgau noch ermittelt, wie diese mitteilen. Infolge des Streits soll einer der Arbeiter dem anderen mit einem Metallgegenstand ins Gesicht geschlagen haben.

Beide Arbeiter kommen verletzt ins Krankenhaus

Um welchen Gegenstand es sich dabei handelte, ist laut Polizei noch nicht bekannt. Sein Kontrahent verletzte seinen Kollegen seinerseits mit einer Spachtel am Unterarm. Beide Männer wurden schließlich leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Beide wurden wegen gefährlicher Körperverletzung angezeigt. (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.