Newsticker
Ukraine verlängert Kriegsrecht um 90 Tage
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Kötz: Der Kirchberg in Großkötz muss stabilisiert werden

Kötz
23.01.2022

Der Kirchberg in Großkötz muss stabilisiert werden

Große schadhafte Stellen gibt es an der Friedhofsmauer in Großkötz. Bevor diese aber saniert wird, will sich die Gemeinde um die Sicherung des steilen Hangs unterhalb der Kirche kümmern.
Foto: Irmgard Lorenz

Plus Die Mauer am Großkötzer Friedhof ist sanierungsbedürftig. Vorrang soll aber die Sicherung des Hangs unterhalb der Kirche St. Peter und Paul haben.

Salz im Putz der Mauer, eine Abdeckung, die nicht mehr wirklich schützt, sondern Feuchtigkeit in die Mauer zieht, Risse: Die Schäden an der Friedhofsmauer in Großkötz sind vielfältig und unterschiedlich schlimm. Besonders schlecht ist ein Mauerabschnitt, in dem Ziegel und Natursteine mit wenig Mörtel verarbeitet sind, sagte Diplom-Ingenieur Paul Hartinger jetzt im Gemeinderat. Dessen Büro Hartinger Consult GmbH hatte die Gemeinde Kötz schon 2019 mit der Sanierung der Kirchenmauer beauftragt. Dass sich die Mauersanierung nun schon länger hinzieht, liegt daran, dass nicht nur die Mauer sanierungsbedürftig ist, sondern auch der Hang Probleme macht.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.