Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Landkreis Günzburg: Armut im Kreis Günzburg: So wird älteren Menschen geholfen

Landkreis Günzburg
31.08.2021

Armut im Kreis Günzburg: So wird älteren Menschen geholfen

Regina Opolka (links) nimmt ein Lebensmittelpaket von Gabriele Rölz an. Sie und andere Freiwillige helfen mit dem monatlichen Einkauf Senioren, die in einer finanziell schwierigen Situation sind.
Foto: Bernhard Weizenegger

Plus Menschen über 65 sind häufig von Armut betroffen, sie haben teils nicht einmal genug Geld für Lebensmittel. Was eine Betroffene sagt und wie die Malteser helfen.

Regina Opolka aus Günzburg ist eine zufriedene Frau. Sie sitzt im Kreis ihrer Familie auf der Terrasse ihrer Mietwohnung in der Anlage der Dr.-Georg-Simnacher-Stiftung in Günzburg. Opolkas Tochter streicht an diesem Vormittag die Wohnung, ihre Enkelin deckt gerade den Tisch und ihr Urenkel blättert mit großen Augen in einem Kinderbuch. Vier Generationen kommen an diesem schönen Augusttag zusammen, sie unterhalten sich über das schöne Wetter, über Corona und über private Dinge. Was der Außenstehende nicht sieht: Regina Opolka, 71 Jahre alt, bekommt an diesem Tag einen wichtigen Besuch. Und zwar von Gabriele Rölz, die im Auftrag der Malteser das monatliche Lebensmittelpaket bringt. Kostenlos – denn die Seniorin Opolka ist wie viele Menschen in Deutschland von Altersarmut betroffen und auf die Hilfe der Malteser angewiesen.

Ein schönes Leben habe sie bisher gehabt, erzählt Regina Opolka. Zwei Kinder hat sie geboren, eine Tochter und einen Sohn. Für die Kinder hat sie das Berufsleben hintenangestellt, so wie "es eben damals üblich war". Bereut hat sie das keine Sekunde. Die gemeinsame Zeit mit den beiden Kindern sei schließlich das, was einem für immer bleibe. Und auch ihre Tochter, inzwischen selbst Oma, ist froh, dass ihre Mutter so viel Zeit für sie hatte. Seit fünf Jahren lebt die gebürtige Günzburgerin Regina Opolka in der Wohnanlage der Dr.-Georg-Simnacher-Stiftung. Ein Jahr nach dem Einzug starb ihr Mann, und damit war ihr Leben auf den Kopf gestellt. Zu der tiefen Trauer kamen kurz danach die finanziellen Sorgen. Denn die 71-Jährige hat nur eine geringe Rente, knapp 200 Euro erhält sie monatlich. Mit der Witwenrente kommt sie auf etwa 900 Euro, etwas mehr als 500 Euro gehen allerdings für die Miete weg. Vom Rest muss sie ihren Lebensunterhalt bestreiten. "Ich wusste nach dem Tod meines Mannes nicht, ob ich die Wohnung überhaupt halten kann", gibt Opolka einen Einblick in die damalige Situation.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um die Karte von Google Maps anzuzeigen

Hier kann mit Ihrer Einwilligung ein externer Inhalt angezeigt werden, der den redaktionellen Text ergänzt. Indem Sie den Inhalt über „Akzeptieren und anzeigen“ aktivieren, kann die Google Ireland Limited Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten, auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz Niveau, worin Sie ausdrücklich einwilligen. Die Einwilligung gilt für Ihren aktuellen Seitenbesuch, kann aber bereits währenddessen von Ihnen über den Schieberegler wieder entzogen werden. Datenschutzerklärung

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.