Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Landkreis Günzburg: Deutschlands Bester am Schulklavier kommt aus dem Kreis Günzburg

Landkreis Günzburg
16.05.2024

Deutschlands Bester am Schulklavier kommt aus dem Kreis Günzburg

Elias Smalko fühlt sich am Flügel ganz besonders wohl. Er überzeugte beim Bundeswettbewerb "Schulpraktisches Klavierspiel" als Gesamtsieger.
Foto: Michael Domaschka

Plus Der junge Pianist Elias Smalko gewinnt den Bundeswettbewerb Schulpraktisches Klavierspiel. Wie der Burgauer die Jury überzeugte und wie Musikunterricht sein soll.

Ob sie gehört, gespielt oder selbst gesungen wird: Musik ist mehr als nur bloße Unterhaltung. Sie bringt in Menschen etwas ins Schwingen, das manchmal verborgen liegt. Kinder sind besonders empfänglich dafür und reagieren schon ganz jung mit Enthusiasmus und Freude auf die Klänge im Musikunterricht. Damit seine zukünftigen Schüler Musik erleben und fühlen werden, wird für den Student und angehenden Musiklehrer Elias Smalko aus Burgau Inspiration und Spontaneität der Kern guten Musikunterrichtes sein. Eine besondere Rolle spielen dabei die Fertigkeiten am Klavier. Was mit und ohne Noten an dem Instrument möglich ist, stellte Smalko beim Bundeswettbewerb "Schulpraktisches Klavierspiel" in Weimar unter Beweis. Der Student der Hochschule für Musik in Würzburg überzeugte als Bester in allen Kategorien und wurde als Gesamtsieger gekürt.

Aus dem Stegreif auf dem Klavier improvisieren, Musikwünsche von Schülern aus dem Gedächtnis nachspielen können oder flüssig und fehlerfrei vom Notenblatt spielen können. All das ist das wesentliche Handwerkszeug für den Musikunterricht. Um diese Fähigkeiten zu vermitteln, gibt es an den Musikhochschulen das Fach Schulpraktisches Klavierspiel. "Schupra ist das täglich Brot eines jeden Musiklehrers, weil es einfach viele Chancen bietet und der Lehrer das Zeug dazu hat, spontan zu reagieren. Das macht den Musikunterricht spannend und flexibel", sagt Smalko. Die Bedeutsamkeit dieser Fähigkeiten unterstreicht alle zwei Jahre der Bundeswettbewerb Schulpraktisches Klavierspiel, an dem der 22-jährige aus Burgau als einer von 18 angehenden Musiklehrern und Lehrerinnen aus zwölf deutschen Musikhochschulen teilnahm und sich als Gesamtsieger durchsetzte. 

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.