Newsticker
Selenskyj: Ukrainische Streitkräfte haben russischer Armee "das Rückgrat gebrochen"
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Leipheim: Nach Einsatz im Flutgebiet in Ahrweiler hat der Leipheimer Kommandant Ärger

Leipheim
21.01.2022

Nach Einsatz im Flutgebiet in Ahrweiler hat der Leipheimer Kommandant Ärger

Feuerwehren aus dem Landkreis Günzburg, auch aus Leipheim, reisten als Unterstützung nach Ahrweiler in Rheinland-Pfalz.
Foto: Schwabenkontingent

Plus Der Leipheimer war wie viele andere in den Flutgebieten im Einsatz. Doch nun droht ihm Ärger. Worum es geht und was der Kommandant und der Bürgermeister sagen.

Im Juli 2021 hatte ein Jahrhundert-Hochwasser in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen Dörfer dem Erdboden gleichgemacht. 46 Feuerwehrleute aus dem Landkreis Günzburg halfen vor Ort, Martin Schmitz, Kommandant der Feuerwehr Leipheim, war als Teilkontingentführer dabei. Für ihn hat der Einsatz ein Nachspiel. Im Dezember bekam er einen dienstlichen Verweis und eine Abmahnung zugestellt. Sie wurden der Redaktion anonym zugespielt, ebenso Schmitz' Stellungnahme. Mit dem Verweis und der Abmahnung will er sich nicht abfinden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

30.01.2022

Ich ziehe vor Jedem den Hut, der sich so engagiert wie der Herr Schmitz. Ich hoffe, daß das Verhalten des Bürgermeisters bei der nächsten Wahl entsprechend gewürdigt wird!

Permalink
23.01.2022

Warum erinnert mich das an die Günzburger feuerwehrkomandanten Abwatschung.
Da steckt doch Methode dahinter
Der GZ OB hat sich auch weggeduckt und keine Kante gezeigt.
Die nächste Wahl steht an .
Dann schau mer mal.

Permalink
22.01.2022

wie verbittert muss der arme Bürgermeister Konrad sein das sein Untergebener nicht vor ihm den Kniefall gemacht hat !! wo er doch der Große Politiker ist und der andere nur der Zwar sehr beliebte aber halt nur der kleine untergebene Angestellter ,lach , wo bleibt da die Königstreue ?? eigentlich müsste sich bei deer Nächsten Wahl die frage stellen ob so ein Gemeinde Kini überhaupt noch tragbar ist ??

Permalink