Newsticker

"Der Winter wird schwer": Merkel verteidigt massive Kontaktbeschränkungen
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Alle Nachrichten
  4. Unbekannter bricht in Bank ein - Polizei sucht Zeugen

Günzburg

23.02.2015

Unbekannter bricht in Bank ein - Polizei sucht Zeugen

Ein Unbekannter hat in eine Bank in Günzburg eingebrochen.
Bild: Alexander Kaya (Symbolbild)

Ein Unbekannter hat am Samstagabend in eine Bank in Günzburg eingebrochen. Allerdings konnte der Täter kein Bargeld erbeuten. Die Polizei sucht Zeugen.

Im Günzburger Stadtteil Reisensburg hat am Samstagabend ein Unbekannter in eine Bank eingebrochen. Der Einbrecher verursachte zwar einen hohen Sachschaden von rund 2000 Euro, Bargeld konnte er jedoch nicht erbeuten.

Laut Polizei hatte der Täter den Schließbolzen an einer Glastüre abgesägt und zwei weitere Türen aufgehebelt. Offenbar hatte er es auf einen Geldautomaten und dessen Inhalt abgesehen.

Zeuge beobachtet verdächtigen Mann

Bei seiner Flucht wurde der Täter offenbar gesehen. Laut Polizei beobachtete ein Zeuge kurz nach 22 Uhr einen Mann in der Nähe des Tatorts an der Günzburger Straße, der über einen Gartenzaun in Richtung "Im Mößle" flüchtete.

Die Polizei sucht nun weitere Zeugen. Wer Informationen über den Tathergang hat, soll sich bei der Kriminalinspektion Neu-Ulm, Telefon 0731/80130, melden. AZ

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren