Newsticker

Lokale Ausnahmen von der Maskenpflicht für Grundschüler müssen in Bayern genehmigt werden

Taekwondo

23.05.2015

Günzburger sammeln Medaillen

Die Mannschaft der Günzburger Sportschule Sonner belegte bei der nordbayerischen Meisterschaft Platz zwei in der Mannschaftswertung.
Bild: Verein

Gesamtplatz zwei bei nordbayerischer Meisterschaft

Das Team der Sportschule Sonner hat bei der nordbayerischen Meisterschaft für den Taekwondo-Club Donau-Lech-Iller den zweiten Platz in der Teamwertung erkämpft. Beim gleichzeitig stattfindenden Nachwuchsturnier holte Sonner mit vier Sportlern noch einen zweiten Platz.

Dass er sich im Landesverband nun ganz nach vorn gearbeitet hat, verdeutlichte Trainer Sebastian Seibold bei drei Starts, die in drei Goldmedaillen mündeten. Höchste Punktzahl hieß es für ihn im Einzel der Herren bis 30 Jahre, im Freestyle sowie zusammen mit Laura Pröbstle im Paarlauf. So konnte er seinen Geburtstag am Turniertag gebührend feiern. Auch Laura Pröbstle unterstrich ihre Stellung in Bayern. Sie ließ gleich zehn Gegnerinnen hinter sich und erkämpfte sich Silber in der Klasse Damen bis 30 Jahre.

Das viele Training hat sich für Jessica Schober im Einzel bis elf Jahre ausgezahlt. Bei der Südbayerischen hatte sie es nicht bis in die Finalrunde geschafft, jetzt holte sie sich bei 14 Starterinnen die langersehnte Goldmedaille. In der großen Klasse Einzel bis 14 Jahre dominierten die Günzburger Mädels ganz deutlich. Bei 29 Teilnehmerinnen war Desiree Neumann die Nummer eins. Platz drei, vier und fünf gingen in der Reihenfolge an Aranka Palfi, Sophie Späth und Hanna Neß. Dieses Trio bewies im Team außerdem Leistungsstärke und kam bei sechs Mannschaften auf Platz eins. (zg)

Weitere Erfolge bei der NordbayerischenGold Simone Eisele, Albena Ferati und Chiara Steinle, Team bis 11 Jahre Silber Albena Ferati und Maximilian Heinze, Paarlauf bis 11 Jahre Bronze Albena Ferati, Einzel bis 11 Jahre

Erfolge bei der NachwuchsmeisterschaftGold Alptekin Akcam und Beria Keskin, Einzel bis 9 Jahre Silber Alptekin Akcam und Beria Keskin im Paarlauf bis 9 Jahre Bronze Tessa Marie Fischl, Einzel bis 11 Jahre, Deniza Ferati, Einzel bis 14 Jahre.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren