LandesligaSüdwest

28.10.2019

Knipser macht den Unterschied

Wurde mit Rot vom Platz gestellt: Kilian Kustermann.
Bild: Ernst Mayer

In Geretsried vergibt der SC Ichenhausen Chance um Chance. Der Gegner zeigt, wie man es besser macht

Der SC Ichenhausen kommt nicht raus aus dem Tabellenkeller. Nachdem mit dem 3:1-Sieg gegen Jetzendorf vom vergangenen Wochenende wieder Hoffnung aufgekeimt war, setzte es nun eine ernüchternde 0:2-Niederlage bei TuS Geretsried. Besonders ärgern dürften sich die Königsblauen darüber, dass sie erneut keineswegs chancenlos waren. Allein der Ball landete nicht im Tor. Abteilungsleiter Henning Tatje fand zum Spiel deutliche Worte: „Da musst du einen Punkt holen. Geretsried war eigentlich viel zu schwach. Aber sie haben eben das, was uns gefehlt hat.“ Gemeint ist der Geretsrieder Torjäger Srdan Ivkovic. Der 27-jährige Kroate machte nicht nur beide Tore für Geretsried, sondern zeigte über das ganze Spiel hinweg seine Fähigkeiten, die ihn zu einem der gefährlichsten Stürmer in der Landesliga machen.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Nach druckvollem Beginn der Gastgeber gehörte die erste ernsthafte Chance des Spiels aber den Ichenhausern. Yannick Maurer kam über die gewohnt starke linke Seite des SCI, sein Schuss ging aber neben den Pfosten (4.). Vier Minuten später setzte Maximilian Ocker einen Kopfball nach Freistoß von Benjamin Sturm über das Tor. In der 13. Minute kam wieder Maurer gefährlich vor das Geretsrieder Tor. Doch statt selbst abzuschließen, legte er den Ball zurück auf Pierre Heckelmüller. Der vergab. Auch in der Folge vergaben die Gäste Chance um Chance. Es sollte sich rächen. Denn Geretsried zeigte die bessere Chancenverwertung und ging mit seinem ersten guten Angriff in Führung. Bei einer präzisen Flanke von David Topic von der rechten Seite setzte sich Ivkovic stark gegen SC-Innenverteidiger Waldemar Schaab durch und netzte ein (24.).

Der SCI gab sich unbeeindruckt, schließlich hatte man auch schon vor dem Rückstand die besseren Chancen. Doch der Ball wollte einfach nicht ins Tor. Ob Schaab nach Freistoß von Sturm (26.), Andreas Beckmann nach feinem Heber von Kilian Kustermann über die Abwehr (35.) oder Kustermann selbst nach schönem Dribbling (37.) – sie alle scheiterten entweder an sich selbst oder am Geretsrieder Torwart Kai Fritz.

Knipser macht den Unterschied

Nach der Pause verflachte das Spiel, Abteilungsleiter Tatje vermisste bei seiner Mannschaft die „nötige Intensität“. Doch auch Geretsried brachte wenig zustande. Das 2:0 fiel dann, zumindest aus SCI-Sicht, unter großer Beihilfe des Schiedsrichters. Waldemar Schaab und ein Geretsrieder Spieler gerieten im Ichenhauser Strafraum in einen Zweikampf. Schaab ging unter Schmerzen zu Boden. Doch während die meisten Beteiligten ein Stürmerfoul gesehen hatten, gab Schiedsrichter Andreas Egner (Bodenmais) Elfmeter für Geretsried. Ivkovic verwandelte sicher (65.)

Es sollte nicht die letzte strittige Szene gewesen sein. SCI-Coach Oliver Unsöld setzte jetzt auf die Offensive, brachte Mateusz Staron für Maurer, Denis Nickel für Schaab und Justin Reitz für Tim Dopfer. Wenig später stand wieder der Schiedsrichter im Mittelpunkt, als er bei einem laut Tatje durchaus elfmeterwürdigen Foul von Keeper Fritz an Nickel auf den Pfiff verzichtete (83.). Als dann auch noch Kilian Kustermann mit einer Roten Karte vom Platz flog, verließ die Ichenhauser endgültig der Mut (86.). Kustermann und ein Gegenspieler sollen sich gegenseitig beleidigt haben. Der Schiedsrichter hatte jedoch nur die Äußerungen von Kustermann gehört. Den Ichenhauser Angreifer erwartet nun eine Sperre. „Es ist immer wieder derselbe Film“, bilanzierte Tatje nach der Partie. „Du kannst der Mannschaft eigentlich nichts vorwerfen. Nur das i-Tüpfelchen, das Tor, fehlt eben.“

SC Ichenhausen Rrecaj, Sturm, Schaab (71. Nickel), Ocker, Fischäß, Beckmann, Heckelmüller, Maurer (69. Staron), Dopfer, Strohhofer (81. Reitz), Kustermann Rote Karte Kustermann (88., Ichenhausen) Zuschauer 140

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren