Ski alpin

26.02.2016

Neun Podestplätze eingefahren

Die Pokalgewinner aus Burgau und Ichenhausen in Berwang: (von links) Simon Kindig, Robin Öhler, Johannes Ruess, Mathias Böhm, Marius Grimm, Elena Bissinger, Michael Riggenmann, Lena Grimm und Lena Riggenmann.
Bild: Lothar Grimm

Nachwuchs aus Burgau und Ichenhausen ist beim Kids Cup vorn dabei

Beim dritten Rennen im Schöffel Kids Cup in Berwang (Österreich) haben die Sportler der Skiclubs Burgau und Ichenhausen mit insgesamt neun Podestplätzen voll überzeugt.

Schwierig waren die Wetter- und Pistenbedingungen: Diesiges Wetter und teilweise schlechte Sicht behinderten die Rennläufer im ersten Durchgang des Riesenslaloms. Im zweiten Lauf kam dann noch starker Schneefall dazu, somit keine einfachen Verhältnisse für die rund 150 Starter in den Altersklassen Bambini bis U21. Gut eingestellt auf den rhythmischen Lauf bei harten und eisigen Bedingungen hatte Heiko Fisslake, Trainer der Renngruppe aus Ichenhausen, seine Schützlinge auf jeden Fall.

Elena Bissinger holte sich den Sieg als Einzelstarterin bei den Bambini weiblich. Michael Riggenmann dominierte die Jugend männlich U18, seine Schwester musste sich dieses Mal als Zweite knapp in der Klasse U16 weiblich geschlagen geben. Mathias Böhm in der U21 als Zweiter und Johannes Ruess als Dritter der Schüler männlich U14 rundeten das gute Ergebnis ab.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

In dieser Klasse geht aktuell aber der Sieg nur über die starken Rennläufer des SC Burgau. Robin Öhler als Erster und Marius Grimm als Zweiter dominieren diese Klasse und liefern sich bereits ein spannendes Duell um den Sieg in der Gesamtwertung. Lena Grimm überraschte mit Platz zwei in der Klasse U18 weiblich gegen starke Konkurrenz aus Leitershofen und konnte damit ihren dritten Platz in der Gesamtwertung festigen. Ein tolles Comeback lieferte Simon Kindig mit dem ersten Platz in der Jugend U21 männlich und knüpfte damit wieder an die guten Ergebnisse aus den Vorjahren an.

Da immer die fünf besten Läufer jedes Rennteams gewertet werden, liegt Ichenhausen deutlich vor Burgau (Rang sechs) auf dem dritten Platz in der Gesamtwertung. Ichenhausen hat bisher insgesamt drei Podestplätze mehr gesammelt als die Burgauer. Die Vorentscheidung fällt nun am kommenden Sonntag, 28. Februar, in einem Spezialslalom, der von den Skiclubs Burgau und Ichenhausen am Kesslerlift an der Kanzelwandbahn in Riezlern ausgerichtet wird. (zg)

Alle Einzelergebnisse im Überblick:

Bambini U6 w: 1. Elena Bissinger (SC Ichenhausen) Kinder U8 w: 5. Klara Frielinghaus Kinder U8 m: 6. Michael Bigelmayr; Kinder U10 m: 11. Maximilian Ganser, 15. Simon Biglmayr, 16. Jakob Frielinghaus; Kinder U12 m: 7. Philipp Frielinghaus, 16. Luis Dexle; Schüler U14 m: 1. Robin Öhler, 2. Marius Grimm (alle SC Burgau), 3. Johannes Ruess, 6. Luca Bensberg (beide SC Ichenhausen), 7. Niklas Frielinghaus, 9. David Ernst (beide SC Burgau); Schüler U16 w: 2. Lena Riggenmann (SC Ichenhausen), 6. Lena Schönrath, 7. Selina Kindig (beide SC Burgau); Schüler U16 m: 4. Michael Ruess (SC Ichenhausen), 5. Leon Laurer (SC Burgau), 7. Marcel Weiss, 10. Simon Korsitzky (beide SC Ichenhausen); Jugend U18 w: 2. Lena Grimm (SC Burgau), 4. Madeleine Bissinger; Jugend U18 m: 1. Michael Riggenmann; Jugend U21 w: 4. Marina Ruess (alle SC Ichenhausen), 5. Anna Schönrath (SC Burgau); Jugend U21 m: 1. Simon Kindig (SC Burgau), 2. Matthias Böhm (SC Ichenhausen), 5. Samuel Hahn (SC Burgau)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Golf.tif
Golf

Junge Meister

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen