1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Lokalsport
  4. Volltreffer auf schwäbischer Bühne

Schießen

24.04.2019

Volltreffer auf schwäbischer Bühne

Rudolf Mayer wurde schwäbischer Vizemeister in der Sportpistole-Auflage Senioren I.
Bild: Archiv Gau Günzburg-Land

Aktive aus den drei heimischen Gauen holen Treppchenplätze

Von den schwäbischen Meisterschaften der Sportschützen liegen die ersten Ergebnisse vor. Die Mitglieder der drei Schützengaue im Landkreis Günzburg konnten sich bereits über zahlreiche Top-Platzierungen freuen.

Im Wettbewerb Sportpistole Auflage Senioren I wurde Rudolf Mayer (Gau Günzburg) schwäbischer Vizemeister. Der Erstplatzierte erreichte 284 Ringe, Mayer 280. In der Einzelwertung Luftpistole Auflage Senioren I männlich kam Roland Brandl (Gau Krumbach) auf Platz fünf, Gregor Weng (Gau Burgau) folgte auf Rang neun. Ebenfalls den neunten Platz belegte die Mannschaft des Gaues Günzburg-Land in der Luftpistole Auflage Seniorenklasse III/IV.

In der Seniorenklasse I/II derselben Disziplin ging eine weitere Mannschaft aus dem Gau Günzburg-Land an den Start. Sie erreichte Platz fünf.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Weitere Top-Teams waren bei den 25 Meter-Pistolenschützen zu finden. In der Klasse Herren I/II belegte eine Mannschaft des Gaues Burgau Platz fünf, eine Mannschaft des Gaues Günzburg-Land Platz sieben. In der Seniorenklasse III/IV belegte die Mannschaft von Edelweiß Bühl den vierten Platz.

Ebenfalls aus dem Gau Günzburg-Land kommt Michael Schumacher. In verschiedenen Wertungen mit verschiedenen 25 Meter-Kurzwaffen erreichte er einmal den zehnten und einmal den vierten Platz. Im Herren-Einzel mit der Perkussionsflinte belegten die ersten drei Plätze Schützen aus dem Gau Krumbach: Paul Schreiber (21 Treffer) siegte vor Peter Schneider (19) und Volker Bader (18).

In der Luftgewehr-Damenklasse I belegte Meike Bader (Gau Burgau) den achten Platz. Mit demselben Sportgerät landete Hermann Hins (Gau Krumbach) in der Herrenklasse III auf dem fünften Platz. In der Luftgewehr-Herrenklasse IV schafften es vier Schützen aus dem Landkreis unter die besten Zehn. Reiner Stohr (Gau Krumbach) kam auf Platz vier, ihm folgten Leo Ittner auf Platz sechs sowie Fritz Anhofer (beide Gau Burgau) auf Platz zehn.

In der Klasse Luftgewehr mit Hilfsmittel kam Konrad Wieser (Gau Krumbach) auf den dritten Platz. Tom Klanitza (Gau Günzburg) erreichte beim Luftgewehr-Dreistellungskampf der Jugendlichen Platz zehn.

Licht und Schatten für die Schützen aus der Region gab es bei den Zimmerstutzen-Herren Klasse I. Christian Tillmann (Gau Günzburg) wurde disqualifiziert. Vier Schützen aus dem Gau Burgau landeten in den Top Ten. Simon Wölfle, Frank Ihle und Christian Eichele belegten in dieser Reihenfolge die Plätze sechs bis acht. Auf Platz zehn folgte Martin Bader. In der Teamwertung Junioren I/II der 50 Meter-Pistolenschützen stand nur die Mannschaft aus dem Gau Burgau im Wettkampf. Sie erreichte eine Teamleistung von 1340 Ringen. Ohne Konkurrenz war auch das Team des Gaues Krumbach mit der Steinschlossflinte. Es erzielte eine Gesamtleistung von 51 Treffern.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren