Startseite
Icon Pfeil nach unten
Günzburg
Icon Pfeil nach unten

Waldstetten: Sing mit uns!

Waldstetten

Sing mit uns!

    • |
    • |
    120 Schülerinnen und Schüler waren am Schulkonzert beteiligt.
    120 Schülerinnen und Schüler waren am Schulkonzert beteiligt. Foto: Sylvia Miller

    Stimmgewaltig wurden die Zuhörer von 120 Schülerinnen und Schülern mit „Hallo! Grüß dich!“ im LCV-Heim in Waldstetten begrüßt. Die Konzertbesucher freuten sich auf die Liedbeiträge der Grundschule Reisensburg, der Maria-Theresia-Mittelschule Günzburg und der Grundschule Waldstetten, welche das erste Schulchorkonzert des KCV Mittelschwaben ausrichtete. Unter dem Motto „So singen wir!“ trugen die Chöre ihre Lieblingslieder vor. Die GS Reisensburg eröffnete den Teil der Einzelbeiträge und die Schülerinnen und Schüler wurden durch die zugehörige Orff-Gruppe unterstützt. Sie sangen unter der Leitung von Andrea Sterk über die Vielfalt und Gemeinschaft der Personen sowie der Klänge. Im Programm ging es weiter mit der GS Waldstetten. Ihre Rektorin und Chorleiterin Julia Lerch besang mit ihrem Chor den Schulhund Ibra und stellte die GS Waldi mit ihrer eigenen Schulhymne vor. Der Schulchor der Maria-Theresia-Mittelschule startete ebenfalls mit seiner Schulhymne und trug bekannte Schlager vor. Bei so mancher rhythmischen Herausforderung hatte Chorleiterin Christine Lerch die jungen Sängerinnen und Sänger fest im Griff. Auch Solisten waren hierbei aktiv und gaben ihr Bestes. Herzliche Schmunzler erntete der Beitrag „Das Rap-Huhn“, denn hier sauste das Huhn durch die Reihen und gab den Ton an. Das Konzert wurde vom Gemeinschaftschor der drei Schulen mit „Hier kommt die Musik!“ beendet. Die Vorsitzende Anja Schinzel bedankte sich bei allen Mitwirkenden, ob vor oder hinter der Bühne. Schulchöre, die sich dem KreisChorverband Mittelschwaben anschließen möchten, animierte sie zur Kontaktaufnahme und betonte, dass insbesondere unsere Kinder das Kulturgut „Singen“ in die Zukunft tragen. Text: Anja Schinzel/Foto:

    Diskutieren Sie mit
    0 Kommentare

    Um kommentieren zu können, müssen Sie angemeldet sein.

    Registrieren sie sich

    Sie haben ein Konto? Hier anmelden