Newsticker
RKI meldet 12.257 Neuinfektionen und 349 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. 1000 Euro gewonnen: Illertisserin plant Abendessen für die ganze Familie

Illertissen

12.05.2020

1000 Euro gewonnen: Illertisserin plant Abendessen für die ganze Familie

Freut sich sehr über den spontanen Geldregen: Maria Müller aus Illertissen mit ihrem Gewinn für das Retro-Rätsel.
Bild: Anna Schmid

Maria Müller aus Illertissen hat 1000 Euro gewonnen. Damit möchte sie ihren Lieben eine Freude machen.

Was sie mit den 1000 Euro machen will, weiß sie sofort. Maria Müller aus Illertissen möchte ihre ganze Familie zum Essen einladen. „Sobald das wegen Corona wieder möglich ist und die Gastronomie öffnen darf“, sagt sie. Am liebsten in ein schönes Restaurant aus der Gegend, wie etwa in die Burgtalschenke in Vöhringen, den Illertisser Hof oder das Vier Jahreszeiten in Illertissen. Dabei sein sollen ihr Mann Egon Müller sowie ihr Sohn und die Schwiegertochter, wenn der Gewinn aus dem Retro-Rätsel unserer Zeitung gefeiert wird. „Ich freue mich auf einen so richtig schönen Abend mit gutem Essen“, sagt Müller. Dazu ein feiner Aperitif, einem guten Glas Wein zum Essen und einem Dessert natürlich.

Die 73-Jährige strahlt mit der Sonne um die Wette, als sie das Geld am Dienstagnachmittag im Garten in ihren Händen hält. „Das freut mich so richtig“, sagt sie. Ihr erster Gewinn ist es allerdings nicht, die 73-Jährige ist ein echter Glückspilz. Die Illertisser Zeitung hat Müller schon seit vielen Jahren abonniert. „Schon seit Ewigkeiten!“, sagt die 73-Jährige. Die Rätsel und Sudokus darin löse sie regelmäßig, mittlerweile sei die Illertisserin schon sehr geübt darin. Maria Müller hat zwar noch nie beim Retro-Rätsel gewonnen, aber schon bei anderen Spielen unserer Zeitung Glück. Ihr Mann Egon freut sich über die Glückssträhne und sagt schmunzelnd: „Ich zahle immer die Gebühren für das Zeitungsabo und sie gewinnt!“.

Im Verbreitungsgebiet gab es viele strahlende Gewinner. Mehr darüber lesen Sie hier:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren