1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. A7: Überholmanöver geht nahe Dettingen schief

Dettingen

28.11.2018

A7: Überholmanöver geht nahe Dettingen schief

Nahe Dettingen kam es am Dienstagabend zu einem Unfall.
Bild: Alexander Kaya

Ein 71-Jähriger übersah beim Überholen auf der A7 ein anderes Auto - und wurde gegen die Leitplanke geschleudert.

Bei dem Versuch, einen Lastwagen zu überholen, hat ein 71-Jähriger auf der A7 bei Dettingen am Dienstagabend einen Unfall verursacht. Laut Bericht der Polizei übersah der Mann beim Ausscheren auf die linke Fahrspur ein anderes Auto, das sich von hinten näherte. Es kam zum Zusammenstoß, wodurch das Fahrzeug des 71-Jährigen gegen die Mittelschutzplanke geschleudert wurde. Schließlich kam es auf dem Seitenstreifen zum Stehen. Die beiden Autos waren danach nicht mehr fahrbereit und mussten geborgen werden. Es entstand ein Sachschaden von 16000 Euro. (az)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
68320194.jpg
Illertissen

Reh verursacht bei Illertissen zwei Unfälle

ad__pluspaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live, aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Plus+ Paket ansehen