Newsticker
Heiko Maas bringt Regel-Lockerungen für Geimpfte ins Spiel
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Aggressiver Rollerfahrer bremst Autofahrer aus und stößt ihn zu Boden

Weißenhorn

11.08.2020

Aggressiver Rollerfahrer bremst Autofahrer aus und stößt ihn zu Boden

Ein Rollerfahrer hat sich in Weißenhorn aggressiv gegenüber einem Autofahrer verhalten.
Bild: Symbolfoto Jens Büttner, dpa

Zwei Verkehrsteilnehmer sind am Montagabend in Weißenhorn aneinander geraten. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls.

Wegen eines Aggressionsdelikts im Straßenverkehr hat die Weißenhorner Polizei Ermittlungen gegen einen unbekannten Rollerfahrer aufgenommen. Dieser war am Montag um 17.35 Uhr auf der Kaiser-Karl-Straße in Weißenhorn mit einem Autofahrer aneinandergeraten. Nach Polizeiangaben fuhr ein 58-jähriger Mann mit seinem Auto auf der Straße. Auf Höhe der Einmündung Östliche Promenade wurde er von dem Rollerfahrer überholt und bis zum Stillstand ausgebremst. Anschließend stieg der Rollerfahrer ab, ging zu dem Auto und machte sich gewaltsam an den Scheibenwischern zu schaffen.

Der 58-Jährige zog sich durch den Sturz mehrere Schürfwunden zu

Der 58-jährige Autofahrer stieg aus und entschuldigte sich, obwohl er sich nach eigenen Angaben keiner Schuld bewusst war. Der Rollerfahrer stieß ihn daraufhin mit beiden Händen zu Boden. Anschließend entfernte sich der Unbekannte. Der Autofahrer erlitt durch den Sturz mehrere Schürfwunden und erstattete Anzeige. Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts der Nötigung im Straßenverkehr und der Körperverletzung.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07309/96550 bei der Polizei Weißenhorn zu melden. (az)

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren